Atts Show 2008

Sonntag, 08 Juni 2008 10:00

ATTS-Show in Sassi: Betrieb einer historischen Tramlinie mit Pendelfahrten vom und zum Stadtzentrum – Ausstellung von Modelbahnanlagen und Trammodellen – Fachkundige Führungen durch den Betriebshof Sassi.

Auch 2008 hat wie in den Vorjahren wieder die ATTS-SHOW, also der fast schon traditionelle Tag der offenen Tür im Betriebshof Sassi in Piazzale Gustavo Modena Nr. 6, (Turin) stattgefunden, wo sich die „Vereinswerkstatt“ der ATTS befindet.
Die dritte Veranstaltung dieser Art war noch reichhaltiger als die vorhergehenden. So waren als Neuheit im Außenbereich auch ein Niederflurwagen der Serie 6000, der Gelenktriebwagen 2855, sowie im Inneren der Sandstreuwagen T427 zu sehen.
Der am Sonntag, den 8. Juni 2008 von 10 bis 18 Uhr für das Publikum geöffnete Betriebshof konnte mehr als 1500 Besucher begrüßen, die während der von der ATTS betreuten Gruppenführungen die in Aufarbeitung befindlichen historischen Tramwagen, aber auch andere GTT-Fahrzeuge, Modellbahnanlagen und Straßenbahnmodelle besichtigen konnten. Aber auch die angeleitete Besichtigung einiger auf der Superga-Zahnradbahn diensttuender Fahrzeuge gehörte zu den Hauptattraktionen der ATTS- SHOW.  
Sie wurde ermöglicht durch den unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz von insgesamt 39 Vereinsmitgliedern, die sich während des ganzen Tages bei unterschiedlichen Aufgaben abwechselten (jeweils 10 beim Fahren und Begleiten der eingesetzten Tramwagen, 10 bei den fachkundigen Führungen durch Werkstatt und Betriebshof, 6 am Vereinstand und 3 in der Abteilung Modellanlagen und Trammodelle).
Trotz des unsicheren Wetters und einiger Gewitterschauer in den Vormittagsstunden war die Veranstaltung wie schon in den Vorjahren wieder ein großartiger Erfolg.
Außerdem waren  vier Oltimerstraßenbahnen (TW 2595, TW 3203, TW 3279 und TW 3501) auf der Zubringerlinie zwischen via San Tommaso und Piazza Coriolano (Sassi) eingesetzt. Diese war mit der Liniennummer 15b ausgeschildert, weil sie auf der gleichen Strecke wie Linie 15 verkehrte, nur dass sie schon in via San Tommaso Ecke Via Bertola wendete. Wegen des enormen Besucherzustroms mussten noch Zusatzkurse mit dem historischen TW 116, und am Nachmittag auch mit GTW 2855 gefahren werden.

Fotogalerie zur Veranstaltung: