ATM TURIN,  GTW 2759

Baujahr: 1959
Restaurierung: 2012
Herkunft: Turin (Atm)

KURZE FAHRZEUGGESCHICHTE

In den 50er Jahren entsprach der ATM-Wagenpark nicht mehr den Ansprüchen einer ständig wachsenden Bevölkerung. Daher wurde  beschlossen, neue Straßenbahnwagen mit erhöhtem  Fassungsvermögen zu entwickeln. So entstanden die von der Società Nazionale delle Officine di Savigliano (SNOS) gebauten Wagen der Serie 2700-2771, bei denen die Fahrgestelle (d.h. die Rahmen, Radsätze und die Mechannik) alter zweiachsiger Wagen wiederverwendet wurden, die aber völlig neue Aufbauten bekamen. Bei diesen im Straßenbahnerjargon mit "Zwei-Zimmer-Bad" bezeichneten Doppelgelenktriebwagen waren zwei Wagenkästen durch ein schwebendes Mittelteil miteinander verbunden und durchgängig begehbar. Die Fahreigenschaften dieser Wagen ließen allerdings auf Grund des unvermeidlichen Schlingerns bei höheren Geschwindigkeiten und des ohrenbetäubenden Quietschens bei Kurvenfahrten sehr zu wünschen übrig, weshalb die "2700er" schon in den 80er Jahren nur noch für den  Schichtwechselverkehr von und zu den Fiat-Werken eingesetzt wurden. Wagen 2758 wurde 1988 zu einem Restauranttramwagen (nach Melbourne und Basel weltweit dem dritten) umgebaut und zwei weitere Exemplare der Serie dienten fortan für Touristenfahrten und Wanderausstellungen (Aufgabe, die auch für 2758 vorgesehen war). Von letzteren ist nur GTW 2759 erhalten geblieben, der von der ATTS in den letzten Jahren im Ursprungzustand restauriert wurde.

2759s

TECHNISCHE DATEN

- Länge: 18.430mm
- Breite: 2.274 mm
- Höhe: 3.200 mm
- Gesamtgewicht: 33.650 Kg
- Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h 
- min. Kurvenradius: 13.000 mm
- Fahrdrahtspannung: 600 Vcc 
- Triebfahrgestell Typ: Man
- Motortyp: Ansaldo LC 237/r
- Räder: nicht elastischer Typ 840 mm
- Fahrsteuerung: Nockenfahrschalter PN15 mit Vorwiderständen
- Hersteller des Wagenkastens: Snos
- Farbe: hell-/dunkelgrün
- Anzahl der Türen: 3

BEFÖRDERUNGSKAPAZITÄT

- Sitzplätze: 18
- Stehplätze: 96
- Dienstplätze: 2
- Plätze insgesamt: 116

GALLERIA FOTOGRAFICA