Campagna associativa 2020
Campagna associativa 2020

E' aperta la campagna associativa 2020! Scarica qui il modulo per iscriversi o rinnovare.

Gemeinsame Vereinsaktivitäten vorläufig abgesagt
Gemeinsame Vereinsaktivitäten vorläufig abgesagt

Auf Grund der gegenwärtigen gesundheitlichen Notlage finden bis auf weiteres keine Zusammenkünfte des Vereins (wie z.B. der Modellbahn- und Werkstattgruppe) statt. Wir bitten um Verständnis und wünschen allen: Bleibt gesund!


  • Willkommen auf der offiziellen Internetseite der Atts!

    Der Verein Historische Trambahnen Turin (Atts) ist eine gemeinnützige, Privatpersonen und öffentlichen Einrichtungen offenstehende Vereinigung. Der 2005 gegründete Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Straßenbahn als kulturhistorisches Erbe der Stadt, sowie als sehr langlebiges und umweltfreundliches Verkehrsmittel aufzuwerten. Zur Verwirklichung eines „fahrenden Museums“ mit historischen Fahrzeugen, die nicht nur im Depot stehen, sondern täglich ausrücken, um Einheimischen und Touristen das Fahrgefühl vergangener Zeiten zu vermitteln, besteht eine enge Partnerschaft mit den Turiner Verkehrsbetrieben Gtt.

Agenda

Wussten Sie, dass…?

  • … am 27. April 1884 die Agudio-Seilbahn Sassi-Superga eröffnet wurde? Die Original-Beiwagen werden nach über 130 Dienstjahren immer noch im Regeldienst eingesetzt!

Il martedì tranviario (Atts)

 Registration Closed
 
0
Category
Videoconferenza
Date
Dienstag, 15. September 2020 21:30
Venue
Piattaforma ZOOM

Martedì 15 settembre ore 21,30 serata riservata ai soci sulla storia del tram (prima puntata) su piattaforma Zoom. Alcune curiosità di cui si parlerà:  - Tutto cominciò in miniera - Un filosofo dei trasporti - Perché si dice “Omnibus”? - Quanto conta la gola - Quando il trasportato è il cavallo - Gli antenati di monorotaia, ferrovia sospesa e Translhor - Rotaie subacquee - Come girare una vettura a capolinea senza scambi e senza piattaforma girevole - I tram coi denti - Un tram funambolo in retromarcia - Non sempre sulla macchina a vapore c’è il fuoco  ...e tante altre ancora, non mancate!

La videoconferenza si terrà sulla piattaforma Zoom (https://zoom.us/), utilizzabile sia via web che via app per smartphone. Il download è gratuito. I dati per l'accesso (meeting id e password) verranno comunicati via email.

Poche ma fondamentali le regole per la partecipazione: sarà necessario inserire il proprio nome e tenere disattivato il microfono; per intervenire occorrerà prenotarsi utilizzando l'icona della "mano alzata".

Alla videoconferenza ci si potrà collegare già dalle 21.15 circa.

 
 

All Dates

  • Dienstag, 15. September 2020 21:30

Powered by iCagenda